Lohnbuchhaltung

Für jeden Arbeitnehmer im Unternehmen muss eine Lohnabrechnung nebst Lohnkonto geführt werden. 

Dies kann schnell zur Herausforderung werden. Denn neben dem einfachen Gehalt gibt es viele Aspekte die in der Lohnabrechnung beachtet werden müssen. Erhält Ihr Arbeitnehmer zum Beispiel ein Fahrzeug zur privaten Nutzung, dann muss ein sogenannter Sachbezug versteuert werden. Wird die Versteuerung des Gehälter nicht Ordnungsgemäß vorgenommen haften Sie als Arbeitgeber für die nicht gezahlten Steuern und Sozialversicherungsbeiträge. 

Eine korrekte Abrechnung der Gehälter ist ebenfalls für Ihre Finanzbuchhaltung von zentraler Bedeutung. Werden falsche Werte in Ihrer Buchhaltung abgebildet, kann eine Fehlkalkulation Ihrer Rohgewinnaufschläge erfolgen.

Die sich Ständig ändernden Vorschriften des Steuerrechts und Sozialversicherungsrechtes erschweren die korrekte Abrechnung der Gehälter. Ob Zuschläge, Sachbezüge oder Direktversicherung. Wir kennen die Vorschriften und erstellen Ihre Lohnabrechnung.

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren sie uns gerne!

Terminanfrage

Vielen Dank für Ihre Terminanfrage. Wir prüfen diese schnellst möglich.

Sie erhalten in kürze eine Rückmeldung. 

Datenschutzrechtliche-Hinweise:
Besucher können über ein Online-Kontaktformular auf der Webseite Nachrichten an die Kanzlei übermitteln. Um eine Antwort empfangen zu können, sind zumindest die Angabe eines Namens, einer gültigen E-Mail-Adresse und einer Telefonnummer erforderlich. Alle weiteren Angaben kann die anfragende Person freiwillig geben. Mit Absenden der Nachricht über das Kontaktformular willigt der Besucher in die Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck der Abwicklung und Beantwortung von Anfragen über das Kontaktformular. Dies geschieht auf Basis der freiwillig erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO. Die für die Benutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht, sobald die Anfrage erledigt ist und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung gegeben sind (z. B. anschließende Beauftragung unserer Kanzlei). Unsere vollständige Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.